Ristorante La Perla - Luzern

«Si, questo è La Perla»

 

Nicola Punzi, Gastgeber des Luzerner Ristorante «La Perla», ist ein Vollblut Italiener. Stolz schaut Punzi auf sein Lokal, das er seit Jahren erfolgreich führt: «Si, questo è La Perla, auf das ich schon lange gewartet habe.» Im La Perla fühlen sich jederman wohl, Gäste von nah und fern, aber auch Prominente aus Politik, Sport und Kultur. Sie alle geniessen Momente kulinarischer Freuden in einem tollen Ambiente «al la Italia». Das Ristorante «La Perla» ist nicht einfach eine Pizzeria, sondern ein elegantes, gleichzeitig aber auch ein unkompliziertes italienisches Restaurant. Die moderne, offene Raumgestaltung gibt dem Restaurant ein sehr angenehmes Ambiente. Der Luzerner Künstlers Peter Roesch, gestaltete eine ganze Wand mit vielen kleinen Bildern. Ein Konzept, dass in vielen Restaurants in Italien zu finden ist. 

Die kulinarischen Perlen werden vom Küchenchef Philippo Träsch immer saisonal und marktfrisch zubereitet und vom freundlichen Team serviert. Die täglichen und marktfrischen Menus sind die Spezialitäten des «La Perla».

Das Ristorante «La Perla» ist definitiv eine echte Gastro-Perle von Luzern.

La Perla Luzern - gastrotipp 2015


Lesen Sie wie Philipp Tresch, der Chef Koch im La Perla, nach 20 Jahren zurückkehrte. Auszug aus Salz & Pfeffer 2-2014

Philipp Tresch - Der Nomade
Auszug aus Salz & Pfeffer 2-2014 (Bitte etwas Geduld, grosses Dokument)
Salz&Pfeffer 2014-2 v5.pdf (6.59MB)
Philipp Tresch - Der Nomade
Auszug aus Salz & Pfeffer 2-2014 (Bitte etwas Geduld, grosses Dokument)
Salz&Pfeffer 2014-2 v5.pdf
(6.59MB)

 

Olio & Aceto - Ein Bericht über Luzerns erfolgreichsten Italokoch: Philipp Tresch

al dente - Das Magazin für Geniesser 12. März 2014
Olio & Aceto - Philipp Tresch im La Perla Luzern
al dente März 2014.pdf (7.04MB)
al dente - Das Magazin für Geniesser 12. März 2014
Olio & Aceto - Philipp Tresch im La Perla Luzern
al dente März 2014.pdf
(7.04MB)